Aktuelles

Energieberatung PLUS

Energieberatung PLUS

Welche Chancen bietet die digitale Welt Ihrem Unternehmen? Das Zusammenspiel von Digitalisierung und unserer Erfahrung bezeichnen wir als Energieberatung PLUS: Energieberatung PLUS

 

Ingenieurbüro Peter Wünsch: Erweiterte Energieberatung

Unsere erweiterte Energieberatung ist eine Kombination aus Energiecontrolling und klassischer Energieberatung:  Erweiterte Energieberatung

Bafa Energieberatung für den Mittelstand

Seit dem 1.1.2015 hat die Bafa ein neues Förderprogramm für mittelständige Unternehmen aufgelegt: Neu! Bafa Energieberatung im Mittelstand

 



In der Praxis hat sich folgendes Verfahren bei der betrieblichen Energieberatung bewährt: Im ersten schritt erfolgt eine Initialberatung mit der grob das mögliche Einsparpotentialerhoben wird. Hierauf folg dann im Bedarfsfall eine Detailberatung mit der ausgewählte Themen so vertieft werden können, dass diese später zur Umsetzung gebracht werden können. Beide Verfahren werden von der KFW Kreditanstalt für Wiederaufbau) mit 60% bzw. 80 % bezuschusst.

Initialberatung

Bei der Initialberatung gehen wir vom Ingenieurbüro Peter Wünsch in folgenden Schritten vor:

  • Bestandsaufnahme durchführen
  • Technische Berechnungstools nutzen
  • Konkrete Angebote einholen
  • Maßnahmenüberblick verschaffen
  • Initialberatungsbericht erstellen und mit dem Kunden besprechen

Ein Initialberatungsbericht beinhaltet verschiedene Angaben, welche die Konformität zur DIN EN ISO 50001 sicherstellen. Der Zeitaufwand für die Beratung hängt von der Größe und der Komplexität des Betriebs ab.

Im Mittelpunkt des Initialberatungsberichtes steht ein Maßnahmenüberblick, der alle identifizierten Maßnahmen mit ihren wesentlichen Eckdaten (Energieeinsparung, CO2-Reduktion, Wirtschaftlichkeit) darstellt.

 Bezuschusst wird diese Maßnahme mit 60 % bzw. bis zu 1.280,00 €. 

Detailberatung

In der Detailberatung gehen wir gezielt auf die Energieanalyse ein. Wir erarbeiten hier einen konkreten Maßnahmenplan Mit dem Schwerpunkt auf die Unternehmensbereiche mit den größten Energieeinsparpotenzialen. Dazu gehört

  • Die Analyse der Menge und der Kosten des Istverbrauches
  • Schwachstellenanalyse / Einsparpotentiale
  • Darstellung Effiziente Energieanwendung
  • Energieeinsparmaßnahmen
  • Einholen von Angeboten     
  • Bewertung der Vorschläge
  • Darstellen der Fördermöglichkeiten

 

Diese Beratung kann mit 60% bzw. bis zu 4.800,00 € bezuschusst werden.

Natürlich muss mit der Detailberatung unsere Zusammenarbeit nicht enden. Gerne begleiten wir Sie bei

 

  • Der Umsetzung von Maßnahmen
  • Der Planung und Einführung von Energiecontrolling
  • Der Umsetzung von Energiemanagement

 



Nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Zurück